Online-Qigong.at

Taiji Quan ist nun ein Kulturerbe

Die UNESCO hat 2020 Taiji Quan als Kulturerbe anerkannt

China hat bereits 2008 den Antrag dafür gestellt, nun ist es offiziell: Taiji Quan (T’ai-Chi Ch’uan) wurde 2020 in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Begonnen hat es mit dem ersten Taiji Stil, dem Chen Stil, benannt nach der Gründerfamilie im 17.Jhdt. Yang Luchan gründete Ende des 19. Jhdt. den Yang Stil, den heute am weitest verbreiteten Stil.

Taijiquan ist eine chinesische Kampfkunst, Einflüsse des philosphischen Daoismus, im Speziellen der Lehre von Yin und Yang und der chinesischen Medizintheorie sind unverkennbar. Den meisten ist Taiji Quan als langsame Bewegungsabfolge bekannt, man assoziiert es gerne mit älteren Menschen in chinesischen Parks, das ist allerdings eine sehr einseitige Wahrnehmung.

Taiji Quan bietet auch das klassische Repertoire an Kampfkunst Training, alleine in sogenannten Formen (Bewegungsabfolgen) und mit Partner. Es gibt auch diverse Waffenformen mit Schwert, Kurz- und Langstock sowie Säbel.

In vielen Studien wurde den positiven Wirkungen von Taiji Quan auf die Gesundheit erforscht und belegt. Im Westen wird Taiji Quan seit etwa Mitte der Siebzigerjahre praktiziert. Übende schätzen die fliessenden Bewegung, welche eine Entspannung von Körper und Geist und eine sanfte Anregung des Organismus bieten.

Taijiquan ist nicht nur ein Sport, um Leute fit zu halten. Es beinhaltet auch chinesische Kultur und Philosophie.

Yan Shuangjun, chinesischer Forscher

Teile diesen Blogeintrag auf den Sozialen Medien:

Qigong mit Frank Ranz

Ich bin Frank

Und zeige Dir wie Du mit einfachen Qigong Übungen eine gute Wirkung erzielst und Dir so Entspannung, innere Ruhe und Klarheit holst. Als Taiji & Qigong Trainer/Ausbildner mit 25+ Jahren Unterrichtspraxis ist es mir ein Anliegen meine Erfahrung systematisch und gut nachvollziehbar weiterzugeben.

Welches Thema interessiert dich?

Kategorien

Willst Du eine weitere Qigong Übung kennenlernen?

In einem kurzen Video (um 0€) zeige ich dir in 3 einfachen Schritten die Qigong Übung „Das Boot schieben und ziehen“. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst mehr erfahren?

Weitere Beiträge über Taiji Quan

Die sechs heilende Laute, Blogebitrag, Qigong, Frank Ranz

Taiji-Qigong

Taiji-Qigong ist ein sehr guter Einstieg in das Taiji Quan (Tai Chi), denn man lernt wichtige Grundfertigkeiten und kann mit wenigen Bewegungen die positiven Wirkungen

Mehr erfahren »
Jin - Die elastische Kraft, Blogbeitrag, Taiji, Frank Ranz

Jin – Die elastische Kraft

Jìn 勁 ist ein Fachbegriff aus den chinesischen Kampfkünsten und kann in erster Annäherung mit elastischer Kraft übersetzt werden, manche bezeichnen sie auch als intrinsische

Mehr erfahren »

Dein Qigong-Newsletter. Trage dich hier ein:

Datenschutzrichtlinie. Du kannst dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.