Online-Qigong.at

Jahreszeichen Yijing (I Ging) H 42 – 2020

Mehrung ist Weiterentwicklung im höchsten Sinne, das freigiebige Herz steht im Zentrum der Betrachtung, durch freizügiges Geben entsteht Vermehrung.

Der Himmel spendet sein segensreiches Licht an die Erde und sorgt so für Wachstum. Dieser uneigennützige Akt des Schenkens bereichert alle und soll dem Menschen als Vorbild dienen, auf diese Weise lassen sich auch hemmende Umstände lösen.

Unter den Menschen ist es eine höhergestellte Person, die bereitwillig für die anderen ein Opfer bringt und so das Wohl der Gemeinschaft im Auge behält. Das hält den Kreislauf der Mehrung in Schwung, nützt allen und bereichert einen selbst. Es ist eine gute Zeit um das Gemeinwohl zu stärken. Das Gute in einem selbst hervorzubringen ist das Ziel, für das sich eine Anstrengung lohnt. Auf diese Art wird der Mensch reicher, der Moment ist äußerst günstig um die Persönlichkeit zu bilden und den Charakter zu verfeinern.

„Sieht der Mensch Gutes, so ahmt er es nach, hat er Fehler, so legt er sie ab“. Fortwährende Selbstüberprüfung und Einsicht sind notwendig um schlechte Gewohnheiten zu erkennen und durch beharrliches Bemühen abzulegen. Dies ist das notwendige Opfer um das Gute in einem zu vermehren. Davon profitieren am Ende alle Wesen und eine Vermehrung des Nützlichen stellt sich ein.

Hexagramm 42 – Die Mehrung (Yi) Die Gunst der Stunde zur Charakterbildung nutzen

Yijing H 42 - 2020, Blogbeitrag, Frank Ranz

Der Antrieb der Mehrung ist das vorangegangene Zeichen Hexagramm 41 die Minderung. Einmal angehäuftes verfällt und verringert sich um sich danach wieder aufzubauen und zu erblühen.

Im Zeichen „Die Mehrung“ sind zwei Kräfte vereint, die sich bestens ergänzen. Das untere Trigramm Donner sorgt für die notwendige Bewegung und den Antrieb, das obere Trigramm Wind verteilt und ist für die Ausbreitung zuständig. So kann die Zugkraft des Wachsens Nutzen hervorbringen.

In diesem energiereichen Zeitfenster ist es wichtig die Bodenhaftung nicht zu verlieren, immer wieder die Ausrichtung des Handelns zu überprüfen um nachhaltige Ergebnisse zu erlangen. Besinnung und innere Einkehr helfen den Fokus zu behalten und sich nicht von den Geschehnissen mitreißen zu lassen.

Das Schriftzeichen der Mehrung stellt symbolisch eine überlaufende Schale dar. Der Inhalt der Schale kann sich in eine andere ergießen und leert sich dabei. Was voll ist wird leer und das Leere füllt sich wieder. Das ist der Kreislauf von Empfangen und Weiterreichen. Die Leere ist dabei relativ zu sehen, ein spendendes Herz wird sich niemals leer anfühlen, sondern im Geben wachsen können um alle zu bereichern.

Teile diesen Blogeintrag auf den Sozialen Medien:

Qigong mit Frank Ranz

Ich bin Frank

Und zeige Dir wie Du mit einfachen Qigong Übungen eine gute Wirkung erzielst und Dir so Entspannung, innere Ruhe und Klarheit holst. Als Taiji & Qigong Trainer/Ausbildner mit 25+ Jahren Unterrichtspraxis ist es mir ein Anliegen meine Erfahrung systematisch und gut nachvollziehbar weiterzugeben.

Welches Thema interessiert dich?

Kategorien

Willst Du eine weitere Qigong Übung kennenlernen?

In einem kurzen Video (um 0€) zeige ich dir in 3 einfachen Schritten die Qigong Übung „Das Boot schieben und ziehen“. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst mehr erfahren?

Weitere Beiträge über Yijing

Dein Qigong-Newsletter. Trage dich hier ein:

Datenschutzrichtlinie. Du kannst dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.